Gasverbrauch > 1.500.000 kWh

Transparenz Ihres Gasbedarfs schafft Wettbewerbsvorteil!
Ab einem Bedarf  mehr als 1.500.000 kWh wird Gas nicht mehr ausschließlich zum Heizen verwendet, Gas wird auch bei der Produktion verwendet und ist somit Teil der Herstellungskosten – eine Beschaffung zum richtigen Zeitpunkt und beim richtigen Versorger verschafft somit einen Wettbewerbsvorteil.

Des Weiteren werden bei einem Bedarf von über 1.500.000 kWh die Verbräuche über eine Leistungsmessung transparent und bilden somit eine unternehmensindividuelle Bedarfsstruktur. 

Die Berater der WOLFF & MÜLLER ENERGY ermitteln auf Grundlage Ihrer Bedarfsstruktur und Ihrer Wünsche den richtigen Gasversorger und sorgen somit für Ihren Wettbewerbsvorteil.


Was wir unseren Kunden bieten:

  • Auswertung Ihrer Verbrauchsdaten
  • Potentialermittlung im Energieeinkauf
  • Erarbeitung einer individuellen Ausschreibungsstrategie sowie Durchführung einer bundesweiten Ausschreibung nach den Bedürfnissen und Zielvorgaben des Kunden
  • Ermittlung des für Ihre Verbrauchsstruktur geeigneten Versorgers
  • Nachgelagerte Vertragsprüfung
  • Rechnungsprüfung Ihrer Gasabrechnung
  • Betreuung in allen energiewirtschaftlichen Fragen