Digitalisierung der Energie

SIMPEL & SMART

Die Digitalisierung der Energiebranche ist in vollem Gange. Dabei liegen die zentralen Faktoren für den Erfolg dieser Entwicklung in der verwendeten Technik und in dem Personal, das diese Technik betreut.

 

 

Technik: Mit modernster Sensorik und hochentwickelten Algorithmen lässt sich der Energiebezug von vielen Verbrauchern über einen Zähler darstellen. Dadurch kann der Bedarf an eingesetzter Technik wesentlich reduziert werden. Über intelligente Schnittstellen lassen sich zusätzlich die Medien Gas und Wasser erfassen und visualisieren.

Personal: Unsere erfahren Consultants aus dem Bereich Energiemanagement übernehmen für Sie die Auswertung der Daten, Analyse der Potenziale und erarbeiten innovative Lösungen. Somit entstehen für Sie keine zusätzlichen Personalkosten und Sie profitieren gleichzeitig von der langjährigen Erfahrung unserer Experten. 

Die Digitalisierung der Energie wird somit zu einem wesentlichen Bestandteil des modernen Facility Managements und unterstützt Sie in den Bereichen Sicherheit und technische Optimierung. WOLFF & MÜLLER ENERGY begleitet Sie bei der Einführung eines solchen Systems und unterstützt Sie im Betrieb durch eine aktive Betreuung. Mit vollautomatisierten Statusmeldungen und der Priorisierung von Ereignissen wird Zeit gespart, Sicherheit geschaffen und der Komfort gesteigert. – Und Das bedeutet für Sie maximalen Nutzen bei minimalem Aufwand.

Folgende Vorteile und Möglichkeiten ergeben sich so für Sie:

  • Aufzeigen und Analyse von Einsparpotenzialen
  • Ermittlung spezifischer Kennzahlen zur Bewertung von Prozessen
  • Wirtschaftliche Bewertung von realisierten Maßnahmen
  • Automatische Meldung von Ausfällen und Abweichungen
  • Präventive Wartung

 

Bei WOLFF & MÜLLER ENERGY erhalten Sie nicht nur ein innovatives System zur Analyse Ihrer Energieverbräuche, sondern die aktive Betreuung. – Durch einen Partner, der Sie bei der Steigerung der Energieeffizienz betreut und Ihnen stets kompetent zur Seite steht.